GESAMTZEIT: 1 Std. 20 Minuten

ARBEITSZEIT: 20 Minuten

KOCHZEIT: 1 Stunde

ZUBEREITUNG:

 

😋Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

Rindfleisch in Mundgerechte Stücke schneiden.🔪

 

🍅Tomaten in heißes Wasser geben, kurz warten. Mit kaltem Wasser abschrecken (so lässt sich die Haut der Tomate leichter lösen), häuten, vierteln oder achteln (je nach Größe) und ebenfalls klein würfeln.

 

🌿Kräuter waschen, trocken tupfen, grob hacken und zur Seite stellen.

Schuss Olivenöl in einem „Schmor“Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.

 

👉Hitze leicht reduzieren und die Zwiebel kurz mitanbraten.

 

🥕Nach ein paar Minuten die Karotten, Knoblauch und die Hälfte der frischen Kräuter, Lorbeerblätter und Paprikapulver zugeben. Alles kurz andünsten und mit Rotwein ablöschen.

 

Mit der Brühe aufgießen und kurz aufkochen lassen, die Tomaten zugeben.

Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenen Chili abschmecken.🌶

 

Zugedeckt bei kleiner Hitze für ca. 1 Stunde schmoren lassen.

 

😋Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Nudeln und Ragout in eine Schüssel geben, mit den restlichen frischen Kräutern verfeinern und mit etwas Parmesan bestreuen und Servieren.😍

ZUTATEN:

 

(Menge für 2 Personen)

 

• 1 kleine Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 2 Karotten

• 200g. Rindfleisch (Rinderschulter)

• 3-4 Tomaten

• Frische Kräuter (Petersilie,  Rosmarin)

• Etwas Olivenöl

• 2 Lorbeerblätter

• 1-2 TL Paprikapulver

• 100ml Rotwein

• 100ml Rinderbrühe

• Salz- Pfeffer und Chili fein gemahlen

• Bandnudeln

• etwas Parmesan

SERVIERTIPP: Zu diesem leckeren Rezept passt perfekt ein kleiner grüner Salat und ein gläschen Rotwein.